. .

Französische Revolution Zusammenfassung Klasse 7 und 8

Egal ob in der 7. oder der 8. Klasse, es hat sich abschließend auf jeden Fall ergeben, dass bis in die heutige Zeit scheinbar unüberwindbare Gegensätze in der geschichtsschreibenden Sicht auf die Französische Revolution vorherrschen; während das konservative Lager im allgemeinen gegen den Ausbruch der Revolution klagt, lehnt der liberale Flügel dessen Radikalen Einschlag ab. Dem sozialistischen Ansatz hingegen ging die Revolution nicht weit genug.

Zwar mag man bis heute die Ereignisse Ende des 18. Jahrhunderts in welcher Klasse auch immer, ob in der 7. Und/oder eben 8. Klasse nicht absolut neutral beurteilen können, wohl aber sind durch intensive Forschungs- und Quellenarbeit viele neue Erkenntnisse hervorgebracht worden. Auch wenn ihnen ideologische „Interpretationsmuster“ wie Kuhn es sagt, folgen, so entsteht doch durch genau diese Kontroversen ein zusehends gesund komplettiertes Bild der Französischen Revolution für die 7. und 8. Klasse im Ganzen. Diese Ausarbeitung soll dazu einen bescheiden kleinen Bruchteil beigetragen haben, hat sie doch ein neustrukturiertes Quellen- und Gedankenfundament entworfen. Weitere Ausführungen und Forschungsarbeit zum Thema Zusammenfassung kurz der Französischen Revolution könnte im Rahmen einer tiefergehenden Hausarbeit erfolgen, bietet aber über dessen reine Forschungsansicht mit dieser Seite einen guten Überblick.

Erstellt am 10. Oktober 2011